Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Donnerstag, 27. März 2008

Antonella sei Dank

Die Merino, die ich Anfangs Woche gekauft hatte, ist viel dünner als die andern Beiden, die ich fürs Tuch *Antoinette* brauche.
Ich machte mich ans *knäuelen*, doch da kam ich Nirgends hin.

Ist ganz schön anstrengend, so dünne Wolle, von Hand, zu einem Knäuel zu wickeln.
Mir kam dann eine Blitzidee. Da ist doch Antonella, eine liebe Kollegin, sie ist *Magliaia* (Strickerin). Antonella arbeitet mit Industriemaschinen in Heimarbeit, ich könnte doch sie schnell anrufen, ob sie nicht per Zufall irgend eine Maschine hat, die Wolle wickelt. Sie hat so ein Ding, und ich durfte bei ihr vorbei gehen mit meiner Wolle.


Antonella erwartete mich schon


Sie spannt meine Merino ein



Dies ist das *Wunderding*

Hier noch Antonella in ihrer *Strickstube*




Und dies hat Antonella für mich umgewickelt. Von der Merino hat sie mir zwei Konen mit drei Fäden, dann noch dreimal mit je einem Faden gewickelt. Dies reicht mal für eine Weile. Ich darf jederzeit wieder bei Antonella vorbei gehen, wenns wieder was zu wickeln gibt.

Schön, dass man auf so liebe Kolleginnen zählen darf. Antonella, tante grazie

Ich fühle mich immer so wohl in Antonellas Strickstube. Ihre Eltern arbeiteten vor vielen Jahren in der Schweiz, und brachten aus dieser Zeit, zwei Vitrinen mit. Diese stehen in Antonellas Strickstube. Es sind zwei sehr *antike* Stücke, sie erinnern mich an meine Kindheit.

1 Kommentar:

Rina hat gesagt…

Hallo Hilde

schön hast du es dir hier eingerichtet.
Wie toll, wenn Freunde da sind, die frau um Hilfe bitten kann :-)

Ein schönes WE und liebe Grüsse
Rina