Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Mittwoch, 7. Mai 2008

Babymütze und Schühchen

Diese beiden Sachen waren in wenigen Stunden fertig


die Anleitung für die Mütze hab ich aus diesem Heft


und die Babyschuhe fand ich HIER


Die Mütze ist mit Ndl. Nr. 5, die Babyschuhe mit Ndl. Nr. 3 gestrickt,

Ich testete diese Strange Cablé

weiss jemand, was genau Cablé bedeutet, bei *señor googlito* fand ich Nichts :(

vielleicht eine ganz spezielle Baumwolle, ?

Kommentare:

Nina-Strickmagie hat gesagt…

Hallo Hilde

Das sieht ja bezaubernd aus und so eine süsse Farbe! Ich bin begeistert.
Was ich weiss ist das die spezielle Drehung des Garns die Cablè heisst.
Liabs Grüassle
Nina

Strickstube hat gesagt…

Hallo Nina
herzlichen Dank für dein Kompliment, und danke für die *Aufklärung* betr.Cablé.

ich wünschder ä schöns Tägli

liäbi Grüäss
Hilde

Maja hat gesagt…

Hallo Hilde

Superherzig, deine neuen Arbeiten!
So viel ich weiß ist das Wort "Cablé" französisch und heißt "verkabelt". Es sind einzelne Fäden, die zuerst in sich gedreht worden sind und nachher zu einem dickeren Bündel zusammengefasst. Es ist meistens reine Schurwolle. Vorsicht beim Waschen, sie filzt extrem leicht!

Grüßchen
Maja

Maja hat gesagt…

Hallo Hilde

Danke für deinen Kommentar.
Ich habe mir auch gedacht, dass das Material zu glänzend ist für das, was ich meine. Meine Erfahrungen mit Cablé-Wolle sind auch ziemlich verstaubt.

LG Maja