Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Mittwoch, 5. November 2008

*Obdachlosä Chappä*

Mit viel Liebe, nach eigener Idee gestrickt

Eben wurde mein erstes Werk für sfO fertig

Da habe ich ganz viele Gedanken mit verstrickt, wer diese *Chappä* wohl tragen werde, und mich gefragt, was ist denn der Grund, dass dieser Mensch obdachlos ist.

Hinter Jedem, von diesen Menschen steckt doch ein Schicksal. Mich stimmt es immer traurig, wenn ich irgendwo von *Randständigen* angesprochen, und nach etwas Geld gefragt werde.Das passiert mir in der CH, wie auch in Italien. Ich frage dann, was er/sie gerne zu essen/trinken hätte, gehe dies dann am nächsten Kiosk kaufen, und gebe es ihm/ihr.

Geld gebe ich prinzipiell nie!

Ich finde es eine wirklich grossartige Idee von Ursina und Barbara, und bedanke mich an dieser Stelle bei den Beiden, für ihren grossen Einsatz, bei dieser Art von *Sozialhilfe*

Nachtrag,

Wer die Mütze gerne nachstricken möchte, findet die Anleitung HIER

Kommentare:

Marlies hat gesagt…

Hoi Hilde
ohh die ist aber sehhher schön geworden . Und jemand wird isch darüber in der Weihnachtlichen Zeit sehr freuen und dessen Kopf wärmen. Ja die Idee ist einfahc genjal. Wenn ich bloss mehr zeit und weniger strickaufträge hätte. Grüessli Marlies

Nadia hat gesagt…

Hallo Hilde
gefällt mir sehr gut deine Chappä! Meine ist auch gestern fertig geworden, demnächst in meinem Blog zu sehen;-).
Liebe Grüsse
Nadia

Silvia hat gesagt…

Hoi Hilde,
schön ist die Kappe geworden.
Die Idee - für Menschen die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen - zu stricken, finde ich grossartig.
Grosses Kompliment und ein grosses Dankeschön an Euch alle.
Liebe Grüsse
Silvia