Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Montag, 31. März 2008

Handschuhe

Mit dem Rest einer Geschenkwolle von Marlies , und noch Etwas aus meiner Vorratskiste hab ich dieses Paar gestrickt. Bei den Nächsten möchte ich dann den Daumenspickel "üben".

Hab nach eigener Idee gestrickt
Anschlag 60 Maschen, Nadeln Nr 2,5

Fruchtbiscuit mit Kirschen

Am Wochenende hatte ich mal wieder einen Kuchen gebacken.




Es ist (war) ein einfaches Fruchtbiscuit mit Kirschen (aus dem TK)






Sonntag, 30. März 2008

Fotos vom letzten CH - Urlaub

Ich will nun endlich mal ein paar Bilder vom letzten CH - Urlaub hier reinstellen.


Ich hab mir vorgenommen, dass ich es bis Ende kommender Woche erledigt haben möchte.


Als Erstes ein Paar Fotos vom Besuch bei Marlies, ich hatte HIER schon davon berichtet.
Vorgesehen war, dass wir uns in Küblis treffen. Doch da war Gina, die ihre Welpen erwartete.
Marlies hatte mich ganz spontan zum Mittagessen eingeladen. Als ich bei Marlies eintraf, hatte Gina schon drei Welpen geworfen, der Vierte war tot :(, das Fünfte kam in der Zeit, als Marlies mir ihr Strickzimmer ect. zeigte.



Dass es schneite, störte uns kein bisschen, wir waren an der Wärme

und hatten uns sehr viel zu erzählen





Marlies und Andrea, danke auch an dieser Stelle für euere Gastfreundschaft,
ihr habt mir damit eine Riesengrosse Freude bereitet.


Samstag, 29. März 2008

Probestück Tuch *Antoinette*

Hab mal versuchsweise dieses *Stück* gestrickt. Ich hab in der Mitte des Tuches die Mittelmasche, dann links und rechts davon je 1 Masche verschränkt aufgenommen. So wird das Tuch etwas breiter, als wenn ich "nur" je links und rechts, am Rand eine Masche aufnehmen würde



Das Tuch sollte mit diesen drei Farben gestrickt werden, es sollten schmale Streifen sein, und ab und zu eine Reihe mit Hebemaschen.

Ich weiss gar nicht so recht......., das *Probestück* gefällt mir als Foto hier im Blog besser, als in Wirklichkeit.

es ist wirklich nur ein Probestück

Ich wollte auch einige Reihen Rippen stricken, doch so gefällts mir überhaupt nicht, ich werde noch 2 Reihen Rippen stricken, die dann unter die Hebemaschen zu "liegen" kommen



ohne Rippen gefällt mir die *Strickerei* wesentlich besser

Jegliche Tipps nehme ich dankend entgegen



Anstrickbild

Hab da Gestern was Neues begonnen, und stell mal ein Anstrickbild davon rein.


Was es wird, möchte ich noch nicht verraten.


Die Wolle (die Weisse) hatte mir die liebe Zizi geschenkt. Ich hab sie dann mit Baumnussschalen gefärbt.

Babydecke la *Romagnola*

Gestern wurde diese Babydecke fertig.

Ich hab riesen Freude daran.


Masse:
ca 60cm x ca.85cm

Das Muster ist ein Teil eines Pullis
aus einem etwas "älteren" Heft, sandra Strickmode 3/März 1995

Ich hab die Decke mit zwei Runden festen Maschen, und Einer mit Krebsstich umhäkelt



und hier noch ein Musterdetail

Donnerstag, 27. März 2008

Antonella sei Dank

Die Merino, die ich Anfangs Woche gekauft hatte, ist viel dünner als die andern Beiden, die ich fürs Tuch *Antoinette* brauche.
Ich machte mich ans *knäuelen*, doch da kam ich Nirgends hin.

Ist ganz schön anstrengend, so dünne Wolle, von Hand, zu einem Knäuel zu wickeln.
Mir kam dann eine Blitzidee. Da ist doch Antonella, eine liebe Kollegin, sie ist *Magliaia* (Strickerin). Antonella arbeitet mit Industriemaschinen in Heimarbeit, ich könnte doch sie schnell anrufen, ob sie nicht per Zufall irgend eine Maschine hat, die Wolle wickelt. Sie hat so ein Ding, und ich durfte bei ihr vorbei gehen mit meiner Wolle.


Antonella erwartete mich schon


Sie spannt meine Merino ein



Dies ist das *Wunderding*

Hier noch Antonella in ihrer *Strickstube*




Und dies hat Antonella für mich umgewickelt. Von der Merino hat sie mir zwei Konen mit drei Fäden, dann noch dreimal mit je einem Faden gewickelt. Dies reicht mal für eine Weile. Ich darf jederzeit wieder bei Antonella vorbei gehen, wenns wieder was zu wickeln gibt.

Schön, dass man auf so liebe Kolleginnen zählen darf. Antonella, tante grazie

Ich fühle mich immer so wohl in Antonellas Strickstube. Ihre Eltern arbeiteten vor vielen Jahren in der Schweiz, und brachten aus dieser Zeit, zwei Vitrinen mit. Diese stehen in Antonellas Strickstube. Es sind zwei sehr *antike* Stücke, sie erinnern mich an meine Kindheit.

Mittwoch, 26. März 2008

Ein Dankeschön


Ich hatte zu Beginn grosse Mühe, mein *Strickstübli* Blog hier einzurichten.

Marlies bot ganz spontan ihre Hilfe an, sie erklärte mir auf sehr verständliche Weise, was ich da Alles zu tippen und zu klicken brauch,

und ich bin sehr froh, dass ich nun schon soweit bin mit einrichten. Es gibt bestimmt noch das Ein- oder Andere, das ich auch noch gerne kappieren möchte, Doch Alles mit der Ruhe und schön der Reihe nach.

Liebe Marlies, vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung, und Geduld

Shopping

Diese Wolle hab ich Gestern gekauft.


Die grosse Kone ist eine 100% Merino, und die Grüne eine 75% Merino/25% Acryl

















Zusammen mit der *Bordeaux* werde ich das nächste Tuch stricken



mein *Osterwerk*

Diese Fingerhandschuhe hab ich an Ostern genadelt











Babydecke *Romagnola*

Hab zur Zeit diese Babydecke in Arbeit


Blumengrüsse aus Süditalien

Hab Heute Morgen ein paar Fotos gemacht von meinen Frühlingsblumen, und will auch euch damit eine kleine Freude bereiten



































Dienstag, 18. März 2008

Herzlich willkommen in meiner Strickstube

Hallo

Hiermit heisse ich Alle recht herzlich willkommen in meiner *Strickstube*.

Hier stelle ich meine Handarbeiten vor, und werde auch (m)eine *Plauderecke* einrichten, und ab und zu aus meinem Alltag was erzählen

*****
Nachtrag 14.4.2010
Benvenuti nel mio mondo creativo
carissime Blogamiche, e tutti gli altri visitatori, condividete con me, la passione per i lavori a maglia, unginetto, filatura di lana, sia con il fuso, che con l' arcolaio, tingere la lana.
faccio anche il sapone naturale.... 
Chi sono ....
Sono di origine svizzera, e vivo in italia.
Sto organizzando dei corsi di filatura nella zona della prov. di Avellino
anche corsi a maglia e uncinetto.

se esiste l’ interesse, sono possibile anche corsi di tintura della lana, e fare sapone naturale.

per informazione contatatemi via pm


Alcuni, dei lavori, che vedete sul mio Blog, possono essere aquistati, basta contatarmi
un abbraccio, e mille grazie, alle mie *maestre di italiano*, Loredana e Maria - Luisa :-)
se hai delle domande, basta contattatarmi via Mail
hildes_strickstube (at) hotmail.com
vi mando tanti saluti, Hilde