Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Mittwoch, 30. April 2008

Aller guten Dinge sind drei...

Aus dem Rest meiner Selbstgefärbten, kombiniert mit einer anderen Restewolle, hab ich ein drittes Geschenk-Päärchen gestrickt ,

diesmal mit Rüschenrand, Anja hatte erst ein Paar gestrickt,

und mir HIER netterweise genau erklärt, wie man sowas hinkriegt, danke Anja :)


Dienstag, 29. April 2008

nochmals Blumen

Heute bekam ich diese Blumen etwas besser in meine Kamera,

als vor ein paar Tagen :)

Ich freue mich halt einfach riesig, wenn etwas rund ums Haus blüht,

und wenns Etwas ist, das ich selber von irgendwo hergeschleppt hatte,

und dieses Pflänzchen sich hier noch wohl fühlt,

und jedes Jahr wieder von neuem erblüht,

dann ist die Freude noch viel grösser


die kleinen Weissen brachte ich mal von einem Ausflug in die Berge mit nach Hause

diese hier sind für mich sowas, wie ein Stück Heimat, davon brachte ich zwei, drei, kleine Pflänzchen aus dem Garten meines Elternhauses mit

Montag, 28. April 2008

Ich räum im Moment

ein bisschen auf in meinem *Strickstübli*, hatte mir doch extra schöne Schachteln gekauft,


um etwas Ordnung und Übersicht ins Ganze zu bringen.


Beim umräumen kam dieser Norwegerfinger, oder Strickfingerhut zum Vorschein.


Ich kaufte ihn im Februar 95 , hatte wohl damals schon *Grosses* vor :)


Dieses Teil soll gute Dienste leisten, beim stricken mit zwei verschiedenen Farben,


oder zwei unterschiedlichen Garnstärken, die Wollfäden können sich nicht verheddern.




ich will demnächst mal testen, wie man damit strickt.

Sonntag, 27. April 2008

Feld und Garten News

Hier grünt und blüht es, hab Heute ein paar Bilder gemacht

Ich bin ein Fan von Flieder, noch besser als diese Farbe hier, gefällt mir die dünklere Sorte,

ich bettelte diesen Flieder einer Verwandten ab, die gab mir gleich drei so "Ausläufer",

und ich bin stolz, dass alle Drei gut angewachsen sind, und toll gedeihen


Die gelben Margeriten wachsen wie wild, ich hatte vor ein paar Jahren mal

an einem Feldweg ein Paar Pflanzen ausgerissen, und in unserer Rabatte eingepflanzt

Freude bereiten mir auch die Geranien, ich hatte sie im Februar zurückgeschnitten.

das wärs mal wieder gewesen an Feld und Garten News :)

Freitag, 25. April 2008

Geschenksocken

Diese Geschenk - Socken hab ich aus Restenwolle gestrickt,

teilweise ist da noch meine Selbstgefärbte mit verstrickt.
am Rand li, und re,bei der Ferse, wiedermal 2 Maschen in Rippen gestrickt,
und diesmal die Randmaschen Rechts aufgenommen, gefällt mir noch ganz gut, so:)

Muster gleich wie bei Diesen HIER :)

Donnerstag, 24. April 2008

Babydecke gelb


Hier stricke ich die Babydecke *Irma* nach, ich hab jedoch noch etwas abgeändert,
und stricke beim Wechsel der "Blöcke", noch 3 Rippen dazwischen,
an Stelle des Perlmusters am Rand stricke ich Rippen

Musterdetail

Dienstag, 22. April 2008

Färbung mit Naturfarben

Ich hab diese Wolle zu 6 Strangen gewickelt, und wieder mit Naturfarben gefärbt



Diese tolle Farben ergab es mit Olivenbaumblättern und Baumnussschalen



ich bin überrascht, dass es nach so vielen mal färben in der Baumnussschalen -*Brühe*

immer noch so tolle Brauntöne gibt, auch in der Olivenbaumblätter -*Brühe*

hab ich nun schon einige Strangen gefärbt

Sonntag, 20. April 2008

Dreiecktuch


Aus meiner selbstgefärbten Wolle

(*Ringelblumen*/Baumnussschalen)


hab ich dieses Dreiecktuch gestrickt

Die Anleitung fand ich im Sabrina Special Socken S 599

davon werde ich bestimmt noch einige stricken :)

Babydecke *Irma*

Irma hats auch gepackt. Sie hat diese schöne Babydecke gestrickt. Ich darf sie auch in meinem Blog veröffentlichen :). Hab auch ein bisschen dran gearbeitet. Ich hab die Decke umhäkelt, erste Runde feste Maschen, zweite Runde = Krebsmaschen. Und nun versuche ich, die Decke etwas in Form zu bringen. Irma strickte am oberen, und unteren Rand, sowie auf beiden Seiten = Perlmuster. Ich sah es kommen, wollte jedoch nicht zu stark beeinflussen. Das Perlmuster zieht die ganze Decke etwas zusammen, doch irgendwie krieg ich es schon hin, im Notfall helfe ich dann halt noch ein bisschen mit Dampf nach, nicht mit dem Bügeleisen auf die Decke, nein, nein, nur etwas Dampf darüber *pfupfen*:)
Die Decke ist übrigens auch für die kleine *Romagnola*

Musterdetail

Diese Babydecke ist sehr leicht zum stricken,

für Anfänger kein Problem

Masse ca.70cm.x 85cm

Ich werde demnächst diese Decke nachstricken,

und die Anleitung dazu im Blog veröffentlichen

Samstag, 19. April 2008

Tuch *Antoinette* fertig




Eben wurde das Tuch *Antoinette (b)* fertig
Ich hab es noch umhäkelt, eine Runde feste Maschen,
und die zweite Runde Krebsmaschen.
hier kommts leider etwas dunkel rüber :(

es hat Spass gemacht, dieses Tuch zu stricken,
es wird bestimmt noch mehrere in dieser Art geben :)
Ich wünsche euch Allen ein schönes Wochenende
und *gut strick*



Färben mit Naturfarben

Ich bin zwischendurch immer ein bisschen am Färben.
Ich hatte nochmals Wolle in die Olivenblätter -,
und nachher für ein paar Tage zu Irma
in die Baumnussschalen - Brühe gegeben

Irmas *Barachella"

hier kann die Baumnussschalen - Brühe vor sich hinmiefen



Nun bleibt die Wolle noch zum trocknen in Irmas *Barachella*. Ich bin auch diesmal wieder gespannt, was es dann schlussendlich für eine Farbmischung gibt. Die Olivenblätterbrühe hinterlässt jetzt kein *schönes* Gelb mehr, es wurde so eine Art Beige oder Hellbraun, und was die Baumnusschalen - Brühe noch von sich gibt, wird sich in ein paar Tagen zeigen

Dienstag, 15. April 2008

Hab wieder eingekauft

Heute hab ich ganz schön "zugeschlagen", dies wurde mir erst so recht bewusst,
als ich Zuhause die Sachen auspackte. Eigentlich wollte ich nur vorbeischauen,
ob schon die neuen Farben der 100% Baumwolle eingetroffen sei.

Schon auf dem Weg zog es mich in ein Merceriegeschäft. Dort hatte ich mich noch so einigermassen im Griff :). Beim Zweiten *Wollheiri* griff aber dann ganz ordentlich zu.
Mein *Hoflieferant* hatte noch nicht alle neuen Farben (zum Glück).
hier die Bilder von meiner *Bäute*

100% Baumwolle, daraus wirds mal vorerst *Sommersöckli* geben

Mit dieser, auch 100% Baumwolle, hab ich auch schon was geplant

diese hier hat mir einfach gut gefallen

Diese 100% reine Schurwolle,

könnte ich zu einer schönen Babydecke verstricken

Diese hier, auch 100% reine Schurwolle,

werde ich zu 100gr. Strangen wickeln und färben

Sonntag, 13. April 2008

Babydecke *Angelina*

Ich hatte schon davon erzählt....

Diese Babydecke wächst ja sozusagen auf *meinem Mist* :)
Angelina strickt die Decke in zwei Hälften..... Ich hätte sie am Stück gestrickt.
Angelina hat mir erlaubt, Fotos von ihr und ihrer *copertina* hier zu veröffentlichen :)

Angelina beim stricken, achtet mal auf die Nadeln. Die Nadel auf der rechten Seite klemmt sie unter den Arm

Angelina ist hell begeistert vom JW Muster,
sie kommt täglich schnell vorbei, um den Fortschritt ihrer Babydecke zu zeigen.



Fortsetzung folgt :)
Ich bin ja selbst gespannt, wie die Decke wird. Ich finde es noch interessant,
ich hab eine Idee, und Angelina hat eine Andere.
Ich würde grössere Streifen mit der hellen Wolle stricken, und Angelina eher kleinere.
Ich würde auch nicht allzuviel mit Rosa an einem Stück stricken, mal schauen, ob ich Angelina davon überzeugen kann. Ich finde, zuviele *Rosazacken* könnten etwas nervös wirken. So nach dem Motto.... weniger ist oft mehr :)

Samstag, 12. April 2008

Socken

Wieder ist ein Paar Geschenksocken fertig,
und wieder strickte ich mein Lieblingsmuster

vom Muster hatte ich HIER schon berichtet :)

Freitag, 11. April 2008

Tuch

Zur Zeit stricke ich noch an diesem Tuch, ich versuchte es mal ohne Anleitung
Ich will mal diese Wolle aufbrauchen :)


Tuch *Antoinette*

die Variante B wird definitiv das Tuch *Antoinette*


Hier mal der Zwischenstand, es fehlt nicht mehr viel, und das Tuch ist fertig.


sehr praktisch


finde ich diese *Ständer*. Sie sind eigentlich für was Anderes gedacht, aber ich finde sie sehr praktisch, für die Konenwolle. Ich stricke ja zur Zeit dieses Tuch mit drei verschiedenen Farben, da hatte ich immer ein *Wollwirrwar*, mit diesem *Ständer* nun viel, viel weniger.

Auch diese Tasche finde ich sehr praktisch,

da hab ich im Moment vier angestrickte *Teile* drin, und sonst noch so dies und das :)

Mittwoch, 9. April 2008

Heute hab ich grad etwas viel zu berichten

Meine Nachbarin, die Angelina kommt immer gerne zu mir, um nach Rat zu fragen, wenns um Handarbeiten geht. Sie wird diesen Sommer Oma, und strickt schon fleissig. Sie fragte mich nach einem Muster für eine Babydecke. Ich zeigte ihr u.a. das Jaywalkermuster . Das hatte sie schnell begriffen, und übt nun ein bisschen, bevor wir dann definitiv anschlagen werden. Angelina möchte auf beiden Seiten der Decke einen Rand à ca. 10 Maschen in Rippen, oder Perlmuster stricken. Dies finde ich nicht so schön, und versuche es ihr auszureden. Ich bin der Meinung, dass die Zacken bis an den Rand kommen sollten, und würde nur je 2 Randmaschen stricken. Was meint ihr dazu?

Färben


Ich hatte ja schon erzählt vom Färben mit Ringelblumen (wenns denn auch welche waren).

Die Wolle hab ich noch weiter behandelt, und sie zu Irma in die Baumnussschalenbrühe gebracht.Wir hatten nur einen Teil in die Brühe getaucht, den Andern über einen Stil gewickelt, und Irma goss täglich etwas von der Brühe darüber.

Und dies kam dabei raus

Auch dieses Strängelchen wir bald *angenadelt*, will doch sehen, wie es mustert:)


Wollvorrat


Gestern hab ich mir mal wieder was Kleines geleistet. Ich hab diese zwei Schachteln gekauft, darin will ich meinen Wollvorrat aufbewahren,


sieht dann bestimmt etwas schöner aus, als in Bananenschachteln,
und wertet doch gleich auch noch mein *Strickstübli* auf:)

Nachher - Bild folgt später


Singlesocke

Ich bin mit meiner letzten Selbstgefärbten sehr zufrieden. Sie mustert so richtig schön (finde ich)


Montag, 7. April 2008

Anstrickbild

Hier das Anstrickbild, meiner letzten, selbstgefärbten Wolle.

Es werden Geschenk - Socken, mal wieder im T.T. Muster

Danke Marlies

Dank Marlies ist jetzt auch in meiner *Strickstube* der Feedblitz eingebaut,
und man kann nun auch mein Blog abonnieren

Herzlichen Dank Marlies

Sonntag, 6. April 2008

Hab wieder gefärbt

Diesmal experimentierte ich mal wieder was, ich versuchte mit Holzspänen zu färben.
Es kam wohl irgend eine Farbe dabei raus, lachsähnlich oder so....


Mir gefiel dies so überhaupt nicht, darum färbte ich mit Farbresten weiter,

und bin sehr überrascht vom Ergebnis

Die will ich noch Heute anstricken, es nimmt mich wunder, wie die Wolle verstrickt aussieht

Samstag, 5. April 2008

Besuch bei zwei lieben Menschen

Wenns immer mir zeitlich drinnliegt, besuche ich jeweils während meiner CH - Aufenthalte u.a. auch meine Tante Trudi und den "Vetter" (Onkel) Kari.


"Vetter" Kari lebt in einem Pflegeheim, und strickt in seinem "Kämmerlein" fleissig Socken. Früher hatte er auch Pullover ect. mit Zopfmuster gestrickt.

Hier sind wir in der gemütlichen Stube meiner Tante

"Vetter" Kari nadelt fürs Foto schnell ein Paar Maschen


Meine Tante ist eine der Net - Grannys , (leider fehlt ihr Foto auf der HP)

Sie strickt zwischendurch auch Socken für einen guten Zweck


Wir geniessen jedesmal die gemeinsamen Stunden, und wir haben uns immer viel zu erzählen.


Ich freue mich jetzt schon auf unser nächstes Treffen, auf die Tasse Kaffee,


und einen feinen Kuchen

im Eschenbacher Café

Donnerstag, 3. April 2008

Tuch *Antoinette*

Variante B

Hab mal noch etwas Anderes ausprobiert, diesmal Alles mit Rippen, und ohne Hebemaschen... So gefällt es mir wesentlich besser, als das erste Probestück....

Ist immer noch nicht das definitive Tuch *Antoinette*, dieses Tuch stricke ich jetzt einfach mal so weiter.....



lustig, wie die Farben manchmal rüberkommen,
unten sind sie so ziemlich,
wie beim *Original*