Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Montag, 30. Juni 2008

Wieder gefärbt

hab ich Heute, zum stricken war es viel zu heiss.

Gestern rupfte ich ein paar Birkenblätter, um mal zu testen, wie die Farbe wird. Es ergab ein zartes Gelb, evtl. färb ich diese Strange noch weiter... mal sehen


Diese hier hab ich mit Textilfarbe, das Rötliche = Lebensmittelfarbe, gefärbt, kommt auf dem Foto etwas dunkler rüber, als dass sie in Wirklichkeit ist

Freitag, 27. Juni 2008

Diesen Überseekoffer

erbte ich vor mehr als 20 Jahren von unserem lieben Nachbarn. Der Koffer hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Der Nachbar wusste seinen Überseekoffer bei mir gut aufgehoben, und schenkte ihn mir. Der Koffer stand immer in unserer Stube. Als wir vor Jahren nach Italien zogen, hatte der Koffer keinen Platz im Zügelwagen, und blieb bis vor wenigen Monaten in der CH. Ich hatte also immer noch einen Koffer in ....

Seit heute Vormittag steht er nun in meiner zweiten Heimat wieder in unserer Stube.
Dieser Koffer hat seine Geschichte, die mir der Nachbar damals erzählte

Anstrickbilder

Ich hab wieder eine Babydecke auf der Nadel, das Muster wollte ich schon lange mal ausprobieren, ich hatte es bei Anja an einem Paar Socken gesehen.

An Stelle des Umschlags stricke ich eine verschränkte Masche aus dem Querfaden.


die Anleitung gibts HIER


Dann brauch ich ja immer auch ein Paar Socken auf den Nadeln,

so zur Abwechslung, für zwischendurch, damit ich eher wieder ein Teil fertig hab.

Diese strick ich nun nach der Anleitung mit Umschlag, ich glaub,

dies ist so ziemlich das erste Paar mit *Löchlimuster*seit meiner *Blogkarriere*
Die *Löchli* sieht man auf dem Foto leider nicht, ist aber wirklich ein ganz tolles Muster, das ich bestimmt immer mal wieder stricken werde. Ich verstricke hier noch einen Rest in Orange, die Grüne ist immer noch die, die so abfärbt an den Fingern, davon hab ich noch mehrere.

und, habt ihr was bemerkt????, ich hab nun auch so *Vorzeigefüsse* :-)
Hoffentlich kühlt es hier bald wieder Etwas ab, ich kann kaum noch stricken bei der Hitze.
Ich glaub, ich mach doch mal *Frieden* mit meiner Oldienähmaschine, und schnurpf mal ne Runde drauflos, das ginge ja auch bei grösster Hitze, mal schauen, was dabei rauskommt :-)

Dienstag, 24. Juni 2008

Hätte eigentlich


eine gehäkelte Tasche werden sollen, doch das Bändchengarn ist aufgebraucht,
und Neues will ich nicht nochmal kaufen. Jetzt hab ich halt ein Körbchen,
ist auch sehr praktisch und hat ganz schön viel *Krimskrams* drinn platz.

Snack-Boxen

Seit Monaten suchte ich nach etwas Praktischem für meine Rundstricknadeln. Heute Morgen fand ich ganz zufällig diese Snack-Boxen bei diesem Discounter. Da überlegte ich mir nicht zweimal, ob ich dieses 5er Set kaufen soll oder nicht.
Muss ja nicht zwingend Snacks dort rein tun.
Schade, dass es sie nur in Gelb gab.


passt doch perfekt für meine Rundstricknadeln, da hätten locker nochmal soviele Platz

Sonntag, 22. Juni 2008

*Nadelrolle* gehäkelt

Sodele, ich hab schon wieder Etwas fertig, das schon eeeewig geplant war. Meine Nadeln hatten schon lange keinen Platz mehr in der alten Nadelrolle. Ich hänge an meinen Sachen, und kann mich nicht von ihnen trennen. Die Metall, ect. - Nadeln sind schon lange nicht mehr in Gebrauch, Einige davon haben bestimmt schon *Seltenheitswert*. Die Bambusnadeln brauch ich eigentlich auch nur noch ganz selten, seit ich weiss, dass mit Addi - Rundstricknadeln das stricken von grösseren Teilen viel mehr Spass macht.
Soooo viele Nadeln lagen in meiner Schublade einfach nur so rum



In der neuen Nadelrolle sind nun die Bambusnadeln,


und ich hab so etwas mehr Ordnung in meinen Strickheft, und Nadelschubladen

Freitag, 20. Juni 2008

Anleitung gehäkeltes *Täschchen*

Hier gibts ab und zu mal eine Anleitung von Handarbeiten, nach meiner eigener Idee gearbeitet





Anleitung für dieses *Täschchen*
Masse: 40cm. Durchmesser, Höhe ab Bodenmitte 29cm.
Häkelnadel Nr.4 100% Baumwolle 3 fädig
Das Täschchen wird mit festen Maschen (fM) gehäkelt
Anschlag 6 Lm, zur Runde (R)schliessen
jede R beginnt mit 2 LM und 1 fM in dieselbe M, gilt für jede R , 2 LM zählt als 1 fM
Jede R endet mit 1 Kettenmasche (KM) zwischen den ersten 2 LM und 1. fM
Boden in blau ( bis und mit 11. Runde) jeweils beide Maschenglieder fassen
1. Runde, in jede fM = 2 fM 12M
2. R. in jede fM. = 2 fM = 18 fM
3. R " " fM = 2 fM = 24 fM
4. R = ganze R = fM
5. R in jede 3. fM = 2 fM = 32 fM
6. R = ganze R = fM
7. R in jede 3. fM = 2 fM = 40 fM
8. R = ganze R = fM
9. R = in jede 3. fM = 2 fM
10.R = ganze R = fM
11. R = in jede 3. fM = 2 fM jetzt sollten es 88 fM sein
ab jetzt nur das hintere Maschenglied fassen
12 bis 16 R = blau, 17 = 19 R = gelb, 20 R = blau, 21. bis 23. R = gelb, 24.R bis 28.R = blau,
29.= 31.R = gelb, 32.R = blau, 33. R bis 35.R = gelb 36. bis 40. R = blau, 41. bis 43. R = gelb
45. R = blau, 46.R bis 48. R = gelb, 49. bis 53. R = blau, 54. bis 56. R = gelb,
57. R = 1 Lochtour ( 1 fM, 2 LM, 2 fM überspringen, 1 fM in die 3. fM usw.)
57. R bis 58. R = gelb ( in die 2 LM = 2 fM) es sollten 88 fM sein
letzte R = *1 fM,1/2Stb, 1 Stb, 1/2 Stb, 1fM, 2 fM überspringen, ab * wiederholen
Die letzte R könnte auch mit Krebsmaschen, anstelle der Bögen, gehäkelt werden
Henkel =
60LM, 4 Reihen häkeln
2 Stück häkeln und an die Tasche nähen
eine Kordel drehen und in die Lochtour einziehen
Ich wünsche viel Spass beim nachhäkeln
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

****
 
Nachtrag vom 20.2.2013
 
weitere  Anleitungen gibts HIER

wieder ein Paar fertig

Dieses Paar, aus selbst gefärbter Wolle, ist eben fertig geworden.


Gefärbt mit Lebensmittelfarbe, der helle Teil aus Baumrinde.


zur Abwechslung wieder mein Lieblingsmuster , ich stricke es halt einfach fürs Leben gerne



Diese Söckli wandern vorübergehend auch in die Markt - Box

Donnerstag, 19. Juni 2008

Reise - Handarbeiten - Täschli gehäkelt

Ich hab ja erst vor Kurzem mit stricken/häkeln unterwegs begonnen. Hab bemerkt, dass mein Reisestricktäschli doch etwas zu klein ist, wird knapp, wenn schon eine Socke fertig ist, und als Muster im Täschli mitreist.

Ich hab mir in den vergangenen zwei Tagen ein Reise - Handarbeiten - Täschli gehäkelt.

Das Täschchen ist nach demselben Prinzip gehäkelt wie die Dose , einfach unten den Boden ein-zwei Runden mehr, und in der Höhe ca. das Doppelte...

Das Garn kaufte ich am Dienstag, musste doch schnell bei der Signora im Fachgeschäft vorbeischauen, die hatte dann blöderweise, einen ganzen Karton mit div. Baumwollknäueln dort am Boden stehen. Sie bot es zum halben Preis an. Ich musste mich ganz schön zusammen nehmen. Mit bescheidenen 4 Knäueles gings dann nach Hause :-)

Gedacht hatte ich das Garn für Topflappen, doch es kam anders.


Mittwoch, 18. Juni 2008

Markt Box

Ich hab ja vor, im Herbst 08 mal mit meinen Handarbeiten an einem Markt teilzunehmen.

Nun bin ich fleissig am *werkeln*, will ja bis dann auch irgend

ein kleines Sortiment beisammen haben.

es ist soweit *freu*, und die ersten Sachen wandern in diese Box

ich werde hier immer berichten, wenn wieder was Neues in die Markt - Box wandert :-)
Ich werde frühzeitig informieren, wann ich mit meinen Handarbeiten wo anzutreffen bin.

Wer Fragen dazu hat, darf mich gerne per Mail kontaktieren,
falls Etwas dabei wäre, das jemand gerne vorher hätte
theoretisch müssten die Handarbeiten nicht in der Box liegen bleiben bis zum nächsten Markt,
ich könnte wieder nachstricken, hab ja Zeit :-)

Folgendes ist in der Box
Socken:

Grösse 39, für schmale Füsse, Wolle selbstgefärbt mit Lebensmittelfarbe



Socken mit kurzem Schaft, Grösse 39, Wolle selbstgefärbt, die Helle aus Baumrinde,

der Rest mit Lebensmittelfarbe


Schal und Tücher

Dieses *einfache* Dreiecktuch, Vorderseite rechte, Rückseite, linke Maschen


Tuch *Serra*



Babysachen

Babydecke gelb



Babydecke Orange/Gelb
Diese Decke strickte ich in Anlehnung an dieses Sockenmuster,

hab es allerdings etwas abgeändert

Hier ist das Muster Detail deutlicher zu sehen










Die gelbe Babydecke

ist nun auch fertig. Ich hab das Muster der weissen Decke von Irma nachgestrickt. Damits nicht Eine 100% kopierte ist, hab ich zweischen dem Musterwechsel 3 Reihen Rippen gestrickt.


Diese Decke wandert mal bis auf Weiteres in meine Markt - Box

Zuchiniblüten im Ausbackteig

Heute Morgen brachte mir Anna einen *Strauss* Zuchiniblüten.
Unsere sind noch nicht so weit.
Da war natürlich klar, was es Heute zum Z'Mittag gibt.

Ich rüstete die Zuchiniblüten und hab sie vorsichtig unterm,
laufenden, kalten Wasser gewaschen





Das Rezept für den Ausbackteig ist dasselbe, wie HIER für Auberiginen, und Apfelchüechli

Wenn ich schon mal den Ausbackteig hab, dann gibts meistens auch


Apfelchüechli im Ausbackteig.


Und da das Frittieröl eh schon heiss war, und es sowieso in der Küche dementsprechend duftete, tauchte ich noch ein paar *Patatis* in die Pfanne
Kalorienbombeseimalwiederrechtherzlichgegrüsst :-)

Dienstag, 17. Juni 2008

gehäkelte Dose

Hab bei Rina ein kleines gehäkeltes Döschen entdeckt, da kam mir die Blitzidee, ich könnte auch sowas häkeln. Meine Dose ist etwas grösser geworden. Die ersten paar Runden hab ich nach der Anleitung gehäkelt, und der Rest dann nach eigener Idee. Ich hortete die Kartonrollen (Mogelpackung) der Baumwolle, und nun kann ich sie für solche Dosen verwenden. Wenn ich nur nicht so auf Kriegsfuss mit meiner Nähmaschine wäre, denn sonst könnte ich diese Rollen mit Stoff *verkleiden*, sähe auch noch schöner aus, wer weiss, was nicht ist, kann vielleicht irgendwann doch noch werden :-)

verhäkelt hab ich das Bändchengarn aus meiner Vorratsbox

Masse: Durchmesser 13,5cm Höhe 10cm.

gehäkelt mit Häkelnadel Nr.4

ist doch auch wieder eine tolle Geschenkidee:-)

Montag, 16. Juni 2008

diese Topflappen

waren schon vor meinem CH Urlaub fertig, hätte es beinahe vergessen, diese hier zu archivieren :-) Ich war vor und während meines Urlaubs voll im Topflappenhäkelfieber

Diesen *Lumpä" hab ich mir geschenkt, für was genau braucht ihr eigentlich diese Dinger.Ich nehm den mal als *Abwäsch.ect.Lumpä*, ist zwar etwas knapp geraten, die Nächsten werden etwas grösser gestrickt.

Auch diese Beiden hab ich mir geschenkt, es waren *nur* Probestücke,

bevor ich mich dann an die Andern, grösseren Teile machte

Von diesen Dingern da unten häkelte ich 8 Paar und verschenkte sie an liebe Menschen. Da ich selber leider keine Fotos davon machen konnte, weil genau dann meine Digicam ausstieg, klaute ich das Bild bei Katarina und hoffe, sie ist mir deswegen nicht böse.

ganzfestwinkewinkezukatarinainsschönewägital

und da ich bei Allen sehr gut angekommen bin mit meinen Topflappen, werde ich bestimmt auch in Zukunft immer mal wieder welche stricken.

Und wer mich auf die Idee brachte, ich könnte es auch mal mit Topflappen versuchen, das verrate ich HIER

die ersten Kartoffeln aus unserem Garten

gabs Heute mit roten Peperoni zum z' Mittag. Die Peperoni sind aus unserem Vorrat, die haben wir in Essig eingelegt.

Ich freu mich immer riesig, wenn wieder etwas aus unserem eigenen Garten soweit ist.

Dies ist ein typisches Menue aus der Region hier,

anstelle der in Essig eingelegten Peperoni kann man auch frische Peperoni nehmen


Schon länger gibts frischen Salat aus dem eigenen Garten, auch die Zwiebeln sind schon soweit.

Samstag, 14. Juni 2008

Carolas Babydecke

Carola entdeckte in meinem "alten" Blog die organgefarbige Babydecke, und fragte mich nach dem Muster, weil sie diese Decke nachstricken wollte. Heute schickte sie mir eine Mail mit dem Foto ihrer Decke. Wooooow, Carola, du hast die Decke wunderschön gestrickt, auch die *Glöckchenkette* und die Babyfinkli sind sehr schön. Du hast die Decke auch noch hübsch umhäkelt, was ich an meiner nicht machte. Deine Babydecke stellt irgendwie viel mehr dar, als meine :(. Da sieht man, wie man mit Wenig einem Teil noch mehr *Pfupf* geben kann.


Danke für das tolle Foto deiner Raphael - Babyausstattung. Du hast mir damit eine riesige Freude bereitet.
Ist diese Decke nicht traumhaft mit diesen zwei Blautönen?

Freitag, 13. Juni 2008

arms Säuli

Auf Wunsch (m)eines kleinen *Prinzen* strickte ich das Schweinchen, aus Kuscheltiere selbst gestrickt, von Kath Dalmeny. Der Kleine konnte zuschauen, wie das *Säuli* gestrickt wurde. Ich hatte gerade den Körper zusammen genäht, und schon war es in seinen Händchen. Er wollte es nicht wieder hergeben. Das Schweinchen hatte noch keine Ohren, auch die Beine waren noch nicht dran. Es durfte dann halt so mit dem Kleinen ins Bett. Am Andern Tag wartete ich einen günstigen Moment, nähte dem *Gruns-chen* die Ohren an, und war gerade im Begriff, die 4 Beine anzunähen, da sah der Kleine, was ich da in meinen Händen hatte, und fertig wars mit Beine annähen. Ein Bein war ja schon dran, doch der Kleine wollte ein *Säuli* ohne Beine. Ich trennte dann das Bein wieder weg, und der Pfüdi ist nun glücklich mit seinem *armä Säuli ohni Bei, und ohni Ringelschwänzli*, Vielleicht darf ich ja dann später mal dem armen Tierchen die vier Beine, und das Ringelschwänzchen annähen. :)



Auf dem Foto sieht man das Händchen, das nach dem *Säuli* greift, nicht dass ich noch mehr Beine annähe.... Und ja, ich hab nun doch so Augen gekauft, es seien Sicherheitsaugen, meinte die Verkäuferin :-) Die Dinger sehen schon schöner aus mit *richtigen* Augen.

Gestrickt mit selbstgefärbter Wolle aus Baumrinde

Donnerstag, 12. Juni 2008

Bärchen Nr.3

Dieses Teddy-Bärchen ist schon das Dritte, das ich nach derselben Anleitung strickte.

Nun wartet es noch auf Kleider.

Anleitung aus dem Heft, MASCHEN KLEINIGKEITEN 01 2007

Mittwoch, 11. Juni 2008

*Reisesocken*

An diesem Paar hatte ich gestrickt, als ich in die/der CH unterwegs war.



Es sind *Normalitos* mit langem Schaft, aus einer, meiner selbstgefärbten Wolle.
Grösse 39, Ndl. Nr. 2,5, Anschlag 60Maschen

Sonntag, 8. Juni 2008

Tolle Wolle

Hab ich mir gegönnt. Will ja ab und zu auch zur grossen *Masse* gehören, und nicht immer nur (unbekannte) Made in Italy verstricken.



Hier das Foto der Drei Neuen

Die Lanagrossa hab ich in einem Mercerie - Fachgeschäft, die Regia im C..p in Örlikon gefunden.