Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Sonntag, 30. November 2008

bin wieder am experimentieren

Hier, im Kollegen/Verwandtenkreis, wissen Einige, dass ich Wolle färbe, u.a. auch mit Naturfarbstoffen. Pasqualina sah schon länger mal eine Sendung im Fernsehen,
wo Wolle mit so *Kugeln* von der Eiche gefärbt wurde.
Sie erinnert sich leider nicht mehr daran, was dabei für eine Farbe rauskommt.

Schon länger liegen nun bei mir paar (ca. 150 gr.) von diesen *Kugeln* rum.
Heute hab ich sie mit dem Hammer zerkleinert, und lasse sie nun in 1 Liter Wasser ziehen.
Ich hab ein Stück Wolle rein getan, so sehe ich, welche Farbe es gebe könnte.

Weiss jemand, wie man diese *Kugeln* nennt.
Hab bei *Googlito* gesucht, leider Nichts gefunden
Nachtrag:
die liebe Maren hatte sich gemeldet und meinte, es könnten Galläpfel sein

mehr demnächst :-)

Ich wünsche euch Allen noch einen schönen 1. Advent, und bedanke mich für die Besuche und die lieben Kommentare. Ich freue mich immer sehr, über jeden Einzelnen.

Liebe Grüsse aus dem *Strickstübli*

Hilde

Donnerstag, 27. November 2008

Hier nun das fertige Teilchen

das ich mit ein paar Knäueln von dieser Wolle gestrickt habe.

Gestrickt mit 10er *Brügeln*




Es sollte eigentlich eine Filztasche werden.


Ich dachte schon während ich strickte, dass da wohl kaum Viel verfilzen würde. Diese Riesenrippen können doch nicht einfach so *verschwinden*,
dachte ich, und siehe da, es kam so, wie ich vermutete.
Die Tasche ist ca. 25% kleiner aus der WAMA rausgekommen.
In der Regel gingen die anderen Strickfilztaschen bis ca. 50% ein.


Die Tasche gefällt mir auch so sehr gut, sie ist recht stabil.
Ich werde die zweite Tasche auf eine andere Art stricken,
nimmt mich wunder, ob die dann mehr verfilzt.

Details folgen noch

Ein Riesenpaket aus Deutschland

ist Heute bei mir eingetroffen

Petra hatte auf ihrem Tauschblog so tolle Knäuels, und Strickhefte. Ich fragte mal nach, ob meine Favoriten noch zu haben seien, sie waren noch frei.

Hier *nur* ein kurzer Einblick , mehr dazu in meiner Markt/Tauschbox

Liebe Petra,

auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus. Diese tolle Wolle, all die Strickhefte, und was du sonst noch dazu gelegt hast.

Sei lieb gegrüsst

Hilde

Eingekauft habe ich auch schon wieder

Es fiel mir noch ein, dass ich noch Wolle für Weihnachtsgeschenke bräuchte,

und hab mich für diese Knäueles entschieden

Die Farben kriegte ich mit bestem Willen nicht besser hin,

die helle ist nicht grau, sondern ein Lila.

Hab auch schon ein Teilchen fertig gestrickt, Foto folgt:-)

Nachtrag

hier schon mal einen Ausschnitt des fertigen Teilchens

Hab wieder mit Naturfarbstoffen gefärbt

Zum ersten Mal machte ich ein *Experimentchen* mit Birnbaumblättern (BBB). Ich übergoss die Blätter mit warmen Wasser (ca.1 Liter) und liess es ein paar Tage ziehen. Ich legte ein Stück Wolle dazu, und mit jedem Tag wurde die Wolle dünkler, es ging ins Braun. Nach ca. 4 Tagen wollte ich es dann wissen, und machte mich ans Färben. 100gr. Wolle hatte ich in Alaun vorgebeizt. Gab die Wolle dann in den BBBsud. Zum kochen ergänzte ich den Sud mit Wasser, total waren es ca. 3 Liter. Ich merkte schnell, dass ich da wohl viel zu wenig Blätter gesammelt hatte, denn es ergab *nur* noch ein ganz blasses Beige. Diese Farbe gefiel mir nicht wirklich, darum färbte ich mit Zwiebelschalen weiter. Die Zwiebelschalen gab ich in einen Strumpf,
und liess sie im BBBsud mitköcheln.

Dabei kam dieses schönes Gelb raus.

Wolle 75% Schurwolle 25% Acryl,

Ndl Nr. 3 - 3,5 100gr = ca. 400mt



Die Wolle wird noch zum Knäuel gewickelt, und kommt in die Markt/Tauschbox
vielleicht kommt so ein kleines Tauschgeschäftchen zustande.
Ich tausche immer gerne gegen schöne Socken/Tuchwolle, auch Weisse, zum Färben :-)

Dienstag, 25. November 2008

Wetterbericht

Heute Morgen um halb acht


gefärbt mit Kastanien inkl. Hülsen

Hab wieder mal was Neues ausprobiert, und mit Kastanien, inkl. ihren Hülsen gefärbt.

Wolle in Alaun vorgebeizt

Mir gefällt diese Farbe sehr gut.
Ich hoffe, dass sie auch der neuen Besitzerin, (im Heidiland) gefallen wird. :-)

Donnerstag, 20. November 2008

hab noch zwei Paar Stulpen

für sfO gestrickt.
Beide Paare habe ich offen gestrickt, Vorder und Rückseite rechte Maschen.
Dann zugenäht, für den Daumen 10 Randm. offen gelassen.
Am Schluss den Daumen in Runden angestrickt.

Bei diesem Paar, 40 Maschen angeschlagen, Ndl. Nr. 4. Ich hatte den Eindruck,
die Stulpen seien etwas kurz, darum strickte ich noch ein Bündchen an.

Bei diesem Paar strickte ich mit 55 Maschen, Ndl. Nr. 4



Meine gestrickten Sachen für sfO werden in den nächsten Tagen auf die weite Reise geschickt. Ich hoffe, dass ich damit ein bisschen Wärme schenken kann.




Dienstag, 18. November 2008

Tuch gefärbt

Ihr erinnert euch bestimmt noch an die ganze Geschichte dieses Tuches

Das Tuch hat mir nie so richtig gefallen, und ich hätte es nur Zuhause getragen,
doch es kam Anders...

Bei meiner letzten Färbeaktion gab es ganz tolle Farben (finde ich),

Eine davon war ganz speziell (vorne Rechts), und es blieb noch recht viel von der Farbe übrig.

Da kam mir die Blitzidee, darin tauche ich jetzt mein Tuch, gedacht, getan.

Ich bin sowas von überrascht, was ich da wieder vollbracht hatte.

Erst jetzt gefällt mir dieses Tuch so richtig gut, Ich ärgere mich nur heimlich, dass ich die Anleitung nicht nochmals genauer studiert hatte,
und es nun so *Zipfel* über die Schultern hat.
Ist jetzt einfach mein *DREIZIPFELTUCH*.
Wenn ich es vorne noch zusammennähen würde, hätte es die Form eines Ponchos.
Es durfte mich heute Morgen zum Markt begleiten. Ich war noch im *Kräuterlädeli* wollte nach Malvenblüten fragen. Die Signora hatte, bin ich froh,
denn nun kann ich voll drauflos färben.
Ich erklärte der Signora auch, für was ich diese Blüten brauche.
Sie wollte Alles genau wissen. Plötzlich fragte sie, ob ich das Tuch gestrickt hätte, dann hatten wir noch ein bisschen gestrickt (in Gedanken). Sie machte mir ein Mega Kompliment, als sie das ganze Tuch sah, ich hatte es natürlich herausgezogen,
und auf den Ladentisch gelegt. :-)

Samstag, 15. November 2008

Bin wieder voll im Element mit färben

Hab eine Bestellung gekriegt, und mich mit viel Freude ans Färben gemacht

Hier mal einen Teil davon, konnte nicht warten, bis die Wolle ganz trocken war,

wollte schnell ein Foto machen. :-)

gewünscht wurde u.a. auch die Farbe des Knäuels (vorne links), den ich kürzlich gefärbt hatte.
Ich habs wieder sehr ähnlich getroffen. Jetzt muss ich noch Etwas finden, was schöne Brauntöne ergibt. Leider wars mit Nussschalen Nichts dieses Jahr.
zu den Materialien:
Wolle 100% reine Schurwolle
Knäuel, Vorne Links = Malve und blaue Lebensmittelfarbe.
Vorne Mitte = kalt gefärbt, mit gelber und roter Ostereierfarben (zu elirüberwink) gemischt,
Wolle kam trocken, nicht vorgebeizt, in die Farbe.
Vorne Rechts = Rest der Rot/Gelben Ostereierfarbe, und etwas schwarze Textilfarbe,
Wolle in Essigwasser eingelegt vor dem Färben.
Hinten Links = Malve und blaue Lebensmittelfarbe, Wolle in Alaun vorgebeizt.
Hinten Rechts = weitergefärbt im Malve, und blauer Lebensmittelfarbe - Sud,
Wolle vor dem Färben in Essigwasser eingelegt.

Donnerstag, 13. November 2008

ganz einfache Stulpen

habe ich für sfO gestrickt.

Ich hoffe, dass auch Stulpen gebraucht werden können, geben ja auch schön warm :-)

in Runden gestrickt, mit Ndl Nr. 3, 60 Maschen angeschlagen

2 re, 2 li, immer wieder an der Hand gemessen, einen Daumenspickel eingearbeitet, dann weiter gestrickt, gemessen, und als mein kleiner Finger zugedeckt war, abgekettet, und zum Schluss den Daumen fertig gestrickt.

Mittwoch, 12. November 2008

mit Lebensmittelfarben

hab ich diese Wolle gefärbt

das waren drei Knäuel uni Gelb, die ich Gestern rein zufällig, im Fachgeschäft entdeckte. Da muss ich immer mal wieder vorbeischauen, denn die Signora füllt die *Rimanenze* Kiste immer wieder neu. Manchmal hats schon was Brauchbares dabei, manchmal aber auch nicht.

Ich wusste schon Gestern, dass ich diese Wolle umfärben werde, und hab dann etwas Lebensmittelfarben gemischt. Es sollte ein Orange geben, und ich bin erstaunt, dass es sogar so in Etwa in diese Farbrichtung ging. Jetzt hängt sie im Freien zum trocknen. Ich überleg mir aber schon seit Gestern, ob ich noch weiter färben soll. Ich möchte noch etwas Braun reinbringen, und würde gern mal mit Kaffee testen. Was meint ihr, wäre schade, wenns dann in die Hosen ginge,
denn so gefällt sie mir schon ganz gut, oder bin ich da völlig daneben ?

Ich warte noch mit Kaffee, will zuerst sehen, was ihr dazu meint :-)

hab wieder gefärbt

Ich brauch das einfach zwischendurch, so zur Abwechslung


Und da ich ja nicht immer noch mehr neue Wolle kaufen sollte,
schaute ich in meinem *uralt* CH Wollvorrat nach.


Da waren dann diese beiden Strangen, von der Farbe her,
weder für Mütze, Schal, Socken ect. zu gebrauchen,
auch nicht für Patchwork, fand ich jedenfalls.

Ich hatte noch schwarze Textilfarbe, die ich über die *Uralt* verteilte
Und nun kann man die Wolle wieder für irgendwas gebrauchen, finde ich.


Mir gefällt sie so ganz gut
Hier als Zopf


und weil ich so ein tolles Maschineli hab


hier noch das Knäuele

Montag, 10. November 2008

Suche ein Buch

Ich versuche es mal wieder auf diesem Weg

Hallo liebe Blogkolleginnen, ich suche ein Patchworkstrick - Buch von Horst Schulz.

Ich würde gerne auch tauschen, z.B. Buch gegen ein paar *Knäuele*,

mit Naturfarbstoffen, handgefärbte Wolle.


Wer dieses Buch abgeben kann, melde sich bitte per Mail


Vielen Dank zum Voraus
Nachtrag
Das hat ja super geklappt, Das-neue-Stricken-Pullover-Jacken, wechselt die Besitzerin.
Die liebe Zizi legt es auf die Seite für mich. Herzlichen Dank liäbs Zizi :-)
Nun hoffe ich, evtl. auch noch ein Anderes von Horst Schulz *auftreiben* zu können
Das neue Stricken, KindermodeISBN-10: 3-8043-0501-6 ISBN-13: 978-3-8043-0501-4 Erschienen: 1997. Falls dieses Buch irgendwo nicht mehr gebraucht wird, wäre ich Abnehmer :-)
Nachtrag
Freude herrscht, ich hab jetzt beide Bücher
Die liebe Eli kam ganz zufällig ans zweite Buch; *Kindermode*, und wird es für mich aufbewahren, bis zu meinem nächsten CH Urlaub.
Vielen, herzlichen Dank liebe Eli :-)

Sonntag, 9. November 2008

sfO Mütze Nr 3

ist auch fertig, diesmal ein etwas kleineres Modell.
Auf dem Foto hat jede Mütze eine andere Farbe, in Wirklichkeit hab ich immer mit derselben, grünen Wolle gestrickt, die bei Nr. 1 am besten *rüberkommt*

Anleitung folgt demnächst

Nachtrag

wer diese Mütze gerne nachstricken möchte, findet die Anleitung HIER



Freitag, 7. November 2008

sfO Nr. 2

hab die Mütze Nr. 2 fertig

Ich wurde nach der Anleitung der ersten Mütze gefragt.
Ich habe noch ein drittes Modell auf den Nadeln,
sobald Dieses auch fertig ist, werde ich alle drei Anleitungen hier reinstellen
Nachtrag
Wer die Mütze gerne nachstricken möchte, findet die Anleitung HIER

Donnerstag, 6. November 2008

Patchwork - Strick - Welt

Ab sofort gibts bei Yahoo eine neue Group

Damaris hat ihre Patchworkstrick Group gegründet

Liebe Damaris auch an dieser Stelle,

Herzlichen Glückwunsch, und Dankeschön .

Ich bin schon Mitglied bei dieser Group

Mittwoch, 5. November 2008

*Obdachlosä Chappä*

Mit viel Liebe, nach eigener Idee gestrickt

Eben wurde mein erstes Werk für sfO fertig

Da habe ich ganz viele Gedanken mit verstrickt, wer diese *Chappä* wohl tragen werde, und mich gefragt, was ist denn der Grund, dass dieser Mensch obdachlos ist.

Hinter Jedem, von diesen Menschen steckt doch ein Schicksal. Mich stimmt es immer traurig, wenn ich irgendwo von *Randständigen* angesprochen, und nach etwas Geld gefragt werde.Das passiert mir in der CH, wie auch in Italien. Ich frage dann, was er/sie gerne zu essen/trinken hätte, gehe dies dann am nächsten Kiosk kaufen, und gebe es ihm/ihr.

Geld gebe ich prinzipiell nie!

Ich finde es eine wirklich grossartige Idee von Ursina und Barbara, und bedanke mich an dieser Stelle bei den Beiden, für ihren grossen Einsatz, bei dieser Art von *Sozialhilfe*

Nachtrag,

Wer die Mütze gerne nachstricken möchte, findet die Anleitung HIER

Dienstag, 4. November 2008

Halswärmer *Eigenmarke*

oder Made by *Strickstübli*



Gestern hatte ich doch voller Elan eine Herrenmütze für sfO angeschlagen. Ich merkte aber bald, dass ich mich da mit den Maschen etwas verkalkuliert hatte, und das für eine Mütze viel zu Viele sind. Ich wollte die Arbeit nicht wieder auftrennen, und dachte mir, dann gibts halt einen Halswärmer. Er sitz nicht so perfekt, aber wenn der untere Teil unter einem Pullover *verschwindet*, dann merkt das kein Mensch. Ich hab ihn auch auch schon getestet, er gibt schön warm, und ist sehr angenehm zum tragen.

Der Nächste wird dann etwas genauer (hoffe ich)
Anleitung, eigene Idee, wenn der Nächste etwas perfekter wird,
stell ich dann die Anleitung hier rein

Montag, 3. November 2008

Ich war schon fleissig

heute Morgen, und verpasste unseren Gartenstühlen eine kalte Dusche.


Ich wünsche euch einen schönen Tag, und schick mit diesen Fotos etwas Sonne rüber :-)


Sonntag, 2. November 2008

Heute Morgen um Sechs

Ich freue mich ja immer mega, wenn ich tolle *Wetter* Fotos
in den Blogs meiner Blogkolleginnen bestaunen darf.

Heute will ich auch mal wieder *Wetter* Bilder reinstellen
so sah es, heute Morgen um sechs Uhr aus,
dann hab ich ganz neu auch eine *Wetterstation* eingerichtet,
so können meine Lieben sehen, was Hier grad so für Wetter ist :-)
Ich möcht mich mal wieder ganz herzlich bedanken für euere regelmässigen Besuche, und die lieben Kommentare. Ich freue mich immer sehr über jeden Einzelnen.
Ich wünsche euch Allen einen schönen Sonntag
liebe Grüsse
Hilde
Fortsetzung *Wetter*Bilder
zum vergrössern einfach aufs Bild klicken :-)
Heute um 11:00Uhr
Wir haben hier 24 Grad am Schatten, diesen Tag will ich geniessen,
und an meinem Schönwetter - Lieblingsplatz stricken.
Ich hab grad etwas Unordnung, suchte nach geeigneter Wolle für das Projekt,
euch Allen noch einen schönen Sonntagnachmittag,
ich verzieh mich wieder auf die Terrasse, an mein Strickplätzchen
ja, stimmt, ich hab Heute auch noch Wäsche, und die trocknet Draussen



*******
Test

Samstag, 1. November 2008

Tuch *Clara*

Gestern wurde dieses Geschenktuch für Clara fertig.

Dieses strickte ich so nebenbei, kann ja das Muster bald *auswendig* :-)

Ich strickte auch hier wieder, am ganzen Tuch,*nur* Grille 1 aus DIESER Anleitung
Abschluss = 1 Lochtour, 1 x Rippen, dann abgekettet
Dieses Muster stricke ich sehr gerne, und zudem kommt es hier,
bei meinen *Leuten*, sehr gut an :-)

Masse = 1,53 mt x 0,70mt (hab es allerdings nicht sehr stark gespannt)

Nadeln Nr. 5

Wolle Made in Italy *Oriente* Verbrauch 250gr.