Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Dienstag, 15. Januar 2013

*Natalina* Socken

*Natalina* Socken
ein Muster, auch für Anfänger geeignet

Gr 39/40

*Hilde Wolle* handgefärbt,
Zusammensetzung 60% Wolle / 20 % Seide / 20 % Bambus
LL 425m / 100g Nadelstärke 2,5- 4




Bündchen:
64 Maschen, Ndl 2,5

ich mache jeweils bei meinen Socken den doppelten Kreuzanschlag

1 Rd links, 12 Rd rechts, 20Rd 2 re/2 li

Schaft:

***2 Rd re, 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li, 2 Rd re

8 Runden mit je 1Masche re, 1 Masche li ***

von *** bis *** = 3 x wiederholen

2 Rd re 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li,

***
Ferse über 28 Maschen,

bei über 60 Maschen stricke ich die Fersenwand mit 4 Maschen weniger, als die Hälfte der Maschenzahl, ich *deponiere * 2 Maschen von der ersten Nadel, auf der Zweiten, und 2 Maschen der 4. Nadel auf der Dritten... diese je zwei Maschen hole ich in der ersten Runde wieder, nachdem ich die Fersenrandmaschen aufgefasst habe... so lernten wir es Damals in der Handarbeitsschule :-)

Fersenwand und Käppchen strickte ich mit Hebemaschen = über die 28 Maschen der Fersenwand
Vorderseite, Randmasche, 1 re, 1 li abheben, wiederholen, letzte M = Randmasche
Rückseite links stricken


das Muster über dem Fuss weiterführen
bei 20 cm mit 5 er Abnahmen beginnen
das stricke ich so: ( wieder Hebemaschen)
über nächste Rd = 5 re 2 re zus, 5 Rd rechts
nächste Rd = 4 re 2 re zus
4 Rd rechts
nächste Rd = 3 re 2 re zus
3 Rd rechts
nächste Rd = 2 re 2 re zus
2 Rd rechts
dann = 1 re 2 re zus
1 Rd rechts
über nächste Rd = 2 re zus
die restlichen Maschen zusammenziehen

Materialverbrauch ca. 70g

sollten sich Fehler eingeschlichen haben, so meldet es mir bitte per Mail, danke!

Ich habe bei Facebook, und Raverly je eine *Strickstübli* Gruppe, ihr seid herzlich eingeladen, ich würde mich freuen, dort die Fotos der nachgestrickten *Natalinas* bestaunen zu dürfen!

*****

Nachtrag:
Marijul 100 bei Raverly, hat nach eigener Idee die Natalinos, die *Herrenvariante*  gestrickt, und auf ihrer Projektseite Notizen dazu gemacht.

viel Spass beim nachstricken!
Hilde


*****
Bei meinen *Natalinas* habe ich die verstärkte Ferse/Käppchen, und Spitze mit Hebemaschen gestrickt. Grund... ich habe ein hohes Rist, da eignet sich diese Fersenart am Besten, wenn es zur Sockenwolle kein Beilaufgarn (Fächtli) dazu gibt

*****
Für Anfänger im Sockenstricken, hier noch ein paar hilfreiche Links


Anleitungen für div. Varianten, wie die verstärkte Ferse/Käppchen, und Spitze, mit Hebemaschengestrickt werden kann...
gibts Hier ..... Hier ..... Hier

Videos zum Thema Socken stricken gibts Hier

Videos zur verstärktenFerse mit Hebemaschen gibts Hier
*****
italienische Kurzfassung, übersetzt von Marina Carelli (bloglos)








Calze Natalina

Piede 39-40

Ferri circolari 2.5 mm

In questo modello non viene spiegato tutto il metodo di lavorazione calze, si presume che ognuno abbia gia’ il suo sperimenatissimo metodo; si danno quindi solo istruzioni sul modello

Bordo: avviare 64 maglie

1 giro rovescio
12 giri diritto
20 giri 2 dir 2 rov

Gamba:
***2 giri diritto
2 giri rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
2 giri diritto
Poi 8 giri di cui:
1 diritto
1 rovescio***

Ripetere da *** a *** per 3 volte
2 giri diritto
1 giro rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
Poi lavoro il tallone (ognuno ha il suo metodo)

Continuare con il motivo sul piede e dopo 20 cm iniziare a diminuire
5 diritt 2 insieme al diritto
5 giri diritto
4 diritti 2 insieme al diritto
4 giri diritto
3 diritti 2 insieme al diritto
3 giri diritto
2 diritti 2 insieme al diritto
2 giri al diritto

Poi
1 diritto, 2 insieme al diritto
1 giro diritto
2 insiemeal diritto
Le rimanenti maglie tirarle assieme e cucire la punta.

****

Nachtrag 13.12.2013

Calze Natalina – versione “toe up”




Piede n. 39 – lana per calze da lavorare con i ferri 2.5

Si parte gia’ dal presupposto che sappiate lavorare una punta e un tallone
Per esempio per la punta potreste usare il comodissimo Judy’s magic cast on e per il tallone una qualsiasi tecnica con i ferri accorciati. Su You tube ci sono tantissimi video a riguardo.
Eseguire la punta
Arrivati ad avere 64 maglie totali sui ferri, iniziare a lavorare come segue:

1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov

Poi ripetere 3 volte quanto segue:
***8 giri 1 dir/1 rov
2 giri dir
1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov
2 giri dir***
Poi eseguire il tallone arrivando ad avere 56 maglie sui ferri continuando a seguire le istruzioni da *** a ***

Poi arrivati alla gamba, lavorare come segue:

20 giri 2 dir /2 rov
12 giri dir
1 giro rov

Chiudere con Super stretchy bind off, tutto al rovescio. (video su You tube)

Se volete farle piu’ lunghe dovete continuare le istruzioni iniziali fino a quando 33 giri prima inizierete con il lavoro finale della gamba.
*****
liebe Marina, vielen, herzlichen Dank  fürs übersetzen!
Hilde


Montag, 7. Januar 2013

*Natalina* Socken

*Natalina* Socken

ein Muster, auch für Anfänger geeignet
Gr 39/40
*Hilde Wolle* handgefärbt,
Zusammensetzung 60% Wolle / 20 % Seide / 20 % Bambus
LL 425m / 100g Nadelstärke 2,5- 4




Bündchen:
64 Maschen, Ndl 2,5

ich mache jeweils bei meinen Socken den doppelten Kreuzanschlag

1 Rd links, 12 Rd rechts, 20Rd 2 re/2 li

Schaft:

***2 Rd re, 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li, 2 Rd re

8 Runden mit je 1Masche re, 1 Masche li ***

von *** bis *** = 3 x wiederholen

2 Rd re 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li, 1 Rd re, 1 Rd li,

***
Ferse über 28 Maschen,

bei über 60 Maschen stricke ich die Fersenwand mit 4 Maschen weniger, als die Hälfte der Maschenzahl, ich *deponiere * 2 Maschen von der ersten Nadel, auf der Zweiten, und 2 Maschen der 4. Nadel auf der Dritten... diese je zwei Maschen hole ich in der ersten Runde wieder, nachdem ich die Fersenrandmaschen aufgefasst habe... so lernten wir es Damals in der Handarbeitsschule :-)

Fersenwand und Käppchen strickte ich mit Hebemaschen = über die 28 Maschen der Fersenwand
Vorderseite, Randmasche, 1 re, 1 li abheben, wiederholen, letzte M = Randmasche
Rückseite links stricken

( es kann natürlich jede andere Ferse gestrickt werden)


das Muster über dem Fuss weiterführen
bei 20 cm mit 5 er Abnahmen beginnen
das stricke ich so: ( wieder Hebemaschen)
über nächste Rd = 5 re 2 re zus, 5 Rd rechts
nächste Rd = 4 re 2 re zus
4 Rd rechts
nächste Rd = 3 re 2 re zus
3 Rd rechts
nächste Rd = 2 re 2 re zus
2 Rd rechts
dann = 1 re 2 re zus
1 Rd rechts
über nächste Rd = 2 re zus
die restlichen Maschen zusammenziehen

Materialverbrauch ca. 70g

sollten sich Fehler eingeschlichen haben, so meldet es mir bitte per Mail, danke!

viel Spass beim nachstricken!
Hilde


*****
Bei meinen *Natalinas* habe ich die verstärkte Ferse/Käppchen, und Spitze mit Hebemaschen gestrickt. Grund... ich habe ein hohes Rist, da eignet sich diese Fersenart am Besten, wenn es zur Sockenwolle kein Beilaufgarn (Fächtli) dazu gibt

*****
Für Anfänger im Sockenstricken, hier noch ein paar hilfreiche Links

Tipps zum Socken stricken

Anleitungen für div. Varianten, wie die verstärkte Ferse/Käppchen, und Spitze, mit Hebemaschen gestrickt werden kann...
gibts Hier ..... Hier ..... Hier

Videos zum Thema Socken stricken gibts Hier

Videos zur verstärktenFerse mit Hebemaschen gibts Hier

*****
 in italiano...
 übersetzt von Marina Carelli (bloglos)
Kurzfassung

Calze Natalina

Piede 39-40

Ferri circolari 2.5 mm

In questo modello non viene spiegato tutto il metodo di lavorazione calze, si presume che ognuno abbia gia’ il suo sperimenatissimo metodo; si danno quindi solo istruzioni sul modello

Bordo: avviare 64 maglie

1 giro rovescio
12 giri diritto
20 giri 2 dir 2 rov

Gamba:
***2 giri diritto
2 giri rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
2 giri diritto
Poi 8 giri di cui:
1 diritto
1 rovescio***

Ripetere da *** a *** per 3 volte
2 giri diritto
1 giro rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
1 giro diritto
1 giro rovescio
Poi lavoro il tallone (ognuno ha il suo metodo)

Continuare con il motivo sul piede e dopo 20 cm iniziare a diminuire
5 diritt 2 insieme al diritto
5 giri diritto
4 diritti 2 insieme al diritto
4 giri diritto
3 diritti 2 insieme al diritto
3 giri diritto
2 diritti 2 insieme al diritto
2 giri al diritto

Poi
1 diritto, 2 insieme al diritto
1 giro diritto
2 insiemeal diritto
Le rimanenti maglie tirarle assieme e cucire la punta.

*****
Nachtrag 3.12.2013

voller Freude darf ich euch den Beginn von Marinas Natalina zeigen,



die erste Natalina Socke, die Toe Up gestrickt wird (soviel ich weiss), vielen Dank,
liebe Marina, dass ich dein Foto Hier zeigen darf!

Nachtrag, 13.12.2013

Hier die ital Anleitung

Calze Natalina – versione “toe up”

Piede n. 39 – lana per calze da lavorare con i ferri 2.5

Si parte gia’ dal presupposto che sappiate lavorare una punta e un tallone
Per esempio per la punta potreste usare il comodissimo Judy’s magic cast on e per il tallone una qualsiasi tecnica con i ferri accorciati. Su You tube ci sono tantissimi video a riguardo.
Eseguire la punta
Arrivati ad avere 64 maglie totali sui ferri, iniziare a lavorare come segue:

1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov

Poi ripetere 3 volte quanto segue:
***8 giri 1 dir/1 rov
2 giri dir
1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov
1 giro dir
1 giro rov
2 giri dir***
Poi eseguire il tallone arrivando ad avere 56 maglie sui ferri continuando a seguire le istruzioni da *** a ***

Poi arrivati alla gamba, lavorare come segue:

20 giri 2 dir /2 rov
12 giri dir
1 giro rov

Chiudere con Super stretchy bind off, tutto al rovescio. (video su You tube)

Se volete farle piu’ lunghe dovete continuare le istruzioni iniziali fino a quando 33 giri prima inizierete con il lavoro finale della gamba.


*****



vielen, herzlichen  Dank, liebe Marina, fürs übersetzen meiner Natalina Anleitung!
Hilde