Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Freitag, 13. Juni 2008

arms Säuli

Auf Wunsch (m)eines kleinen *Prinzen* strickte ich das Schweinchen, aus Kuscheltiere selbst gestrickt, von Kath Dalmeny. Der Kleine konnte zuschauen, wie das *Säuli* gestrickt wurde. Ich hatte gerade den Körper zusammen genäht, und schon war es in seinen Händchen. Er wollte es nicht wieder hergeben. Das Schweinchen hatte noch keine Ohren, auch die Beine waren noch nicht dran. Es durfte dann halt so mit dem Kleinen ins Bett. Am Andern Tag wartete ich einen günstigen Moment, nähte dem *Gruns-chen* die Ohren an, und war gerade im Begriff, die 4 Beine anzunähen, da sah der Kleine, was ich da in meinen Händen hatte, und fertig wars mit Beine annähen. Ein Bein war ja schon dran, doch der Kleine wollte ein *Säuli* ohne Beine. Ich trennte dann das Bein wieder weg, und der Pfüdi ist nun glücklich mit seinem *armä Säuli ohni Bei, und ohni Ringelschwänzli*, Vielleicht darf ich ja dann später mal dem armen Tierchen die vier Beine, und das Ringelschwänzchen annähen. :)



Auf dem Foto sieht man das Händchen, das nach dem *Säuli* greift, nicht dass ich noch mehr Beine annähe.... Und ja, ich hab nun doch so Augen gekauft, es seien Sicherheitsaugen, meinte die Verkäuferin :-) Die Dinger sehen schon schöner aus mit *richtigen* Augen.

Gestrickt mit selbstgefärbter Wolle aus Baumrinde

Kommentare:

maja hat gesagt…

das arme Schwein ist jetzt halt ein dicker Wurm mit Ohren...
wünsche ihm gute Besserung

Katarina hat gesagt…

Ach, so arm wird das Schwein auch wieder nicht sein! Ist doch ein hübsches Säuli - schön, dass es der Kleine genau so gern hat, wie es ist!
Herzlich,
Katarina