Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Sonntag, 27. September 2009

PW Decke

jetzt wirds halt eine Decke

Eigentlich hatte ich mit der Wolle was ganz Anderes vor, doch schon bald bemerkte ich, dass meine Handgefärbte (die Bunte) da nie reichen würde. Es kam dann der Blitzgedanke, dass ich mir eine Decke stricken könnte. Und so siehts im Moment aus, natürlich hatte sich auch hier wieder ein Fehler eingeschlichen schäm.....

Meine Handgefärbte ist aufgebraucht, doch die Decke noch zu klein, ich muss mal in meinen Wollvorrat eintauchen, um was passendes zu suchen...

Kommentare:

Ann hat gesagt…

Liebe hilde
super idee und ich sehe keinen fehler...jupii!!! Willst du die decke den noch erweitern oder umhäkeln? Ich überlege mir auch immer wieder ob ich mal meine wollresten so aufbrauchen soll...
tschau tschau und einen schönen rest-sonntag
liebes grüessli ann

Strickstube hat gesagt…

@ Ann
Ja, die Decke sollte noch grösser werden, muss aber zuerst nach passender Wolle suuuuchen :-)

LG. Hilde

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Hilde,
Sieht doch gut aus, nimmt mich blos wunder wo Du da einen Fehler siehst? Das muss doch so sein. Bin mal gespannt wie es weitergeht. Vielleicht mit kleineren Patches rundum?
Liebe Strickgrüsse und viel Spass beim weiternadeln.
Damaris

Anonym hat gesagt…

Liebe Hilde,
Wunderschön ist diese Decke! Ich stell mir dich sooooo vor: Du brauchst noch ein wenig Wolle - nimmst weisse Wolle, ein wenig Farbe und färbst dir "die" Wolle, die du gerade brauchst! Genial! Ich bin ja gespannt, wie die Decke am Ende aussieht! Bis jetzt finde ich sie suuuuuper! Das wird eine richtige Kuscheldecke! In Zürich könnte man sie schon gebrauchen! Machs gut und herzliche Grüsse,
Heidi