Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Samstag, 20. November 2010

Ringelblumen - Seifchen

In meiner Rabatte blühen doch tatsächlich ein paar Ringelblumen, da kam mir der Gedanke, ich könnte damit ein Seifchen rühren. Damit es etwas schneller geht, suchte ich im Netz nach einem einfachen Rezept. Es ging mir vorwiegend darum, welche Öle ich dazu nehmen soll. Ich hielt mich in Etwa an die Zusammensetzung von diesem Rezept , Sonnenblumenöl soll ein *Schnellranzer* sein, das ersetze ich durch Sonnenblumen - Margarine.


meine Zutaten:
250gr Kokosfett, 250gr. Palmkernfett, 250gr. Olivenöl, 250gr. Sonnenblumen - Margarine, 100gr. Rapsöl, 20gr. gelbes Bienenwachs, 30gr. Rizinus. Das Ganze habe ich von Hand gerührt

7% Überfettung

unter den SL gab ich frische, und getrocknete Ringelblumenblüten.
jetzt gehe ich wieder stricken, es regnet, Nichts mit Terrazza :-(

ich wünsche Allen ein schönes Wochenende, Liebe Grüsse Hilde

Nachtrag

Ich habe den SL in diese kleine Pet - Flaschen gegeben, musste sie jedoch aufschneiden, muss die nächsten Fläschchen besser angucken, dürfen unten nicht weiter sein als oben... man lernt immer wieder was dazu.

Ich habe *nur* den Boden aufbewahrt, denn ich finde, es ist noch eine schöne Form, passt zum Ringelblumenseifchen :-)

Kommentare:

nima hat gesagt…

Liebe Hilde,
die sieht einfach toll aus - ich liebe ja Seifen und handgemachte sowieso *schwärm*

LG nima

Anca hat gesagt…

Hoi Hilde,
o isch es au nit besser,nebbligs schlotter Wetter.
Es schmöckt wie frühner bi de Grossmueter,wenn I dini Seifeli gsene.
Tschüüsli,Anca

lavendelsocken hat gesagt…

ach da bekomm ich fast ein schlechtes gewissen - in meinem kühlschrank lagern auch noch fette für seifen, und ringelblumen gibt es auch noch - mein mann fragte schon nach... sag mal wie hast du die denn so schön rund bekommen
lg sandra

goldie hat gesagt…

schön ist sie geworden deine ringelblumenseife.
ich hab die auch gemacht .hast du sie auch im joghurtbecher geformt?
schau auf meinem blog da siehst du meine die sehen auch so aus ;-))
lg goldie

Die Inge hat gesagt…

Die sind echt super geworden! Gratulation! Dürfte man das genaue Rezept erfahren bitte?

Strickstube hat gesagt…

Hallo

vielen dank für die lieben Kommentare

@ Inge
das Rezept ist gleich unter dem Foto....? sollte was unklar sein, kontaktier mich bitte per Mail

LG. Hilde

Christiana hat gesagt…

Hallo Hilde
Deine Seife sieht schön aus.Eines Tages versuche ich das auch noch.
Danke auch für deinen Besuch auf dem Blog und den Kommentar auf Facebook.
Liebe Grüsse
Christiana