Schön, dass du mich im *Strickstübli* besuchst

Ich heisse Alle ganz herzlich willkommen, und wünsche euch viel Spass beim durchstöbern der Seiten.
eine grosse Leidenschaft ist Wolle/Spinnfasern färben.... auch Naturseife sieden,Salben mit Heilkräutern rühren, seit 7. Juni 2011 spinnen am Spinnrad, und mit der Handspindel :-) und weil ich gerne Neues ausprobiere, kommt jetzt auch noch nassfilzen dazu...

Mittwoch, 18. Februar 2009

Efeubeeren

Gestern kam ich wieder an den (Efeubeeren????) vorbei, die hatte ich schon lange im Auge, war aber nie der passende Moment, um auch welche zu pflücken. Ich hatte eine Tüte dabei, und machte mich an die Arbeit, und hoffte, dass mich niemand sieht, wo mich kennt. :-)

Ich pflückte fröhlich vor mich hin, da kam ein *signore* zu mir und fragte:
scusa, ma a che servono questi cosi (tschuldigung, aber für was braucht man diese Dinger)

Ich erzählte ihm, dass ich damit Wolle färben werde. Er wollte den genauen Ablauf wissen, und fragte noch, ob ich schon mal gemacht hätte. Klar hatte ich, und sagte ihm, dass ich alla svizzera con un'amica schon damit gefärbt hatte. Der Herr bedankte sich, entschuldigte sich noch, dass er so gwundrig war, und ging grinsend seines Weges.

Meine erste Efeubeerenfärberei ging HIER über die Bühne :-))))
Die Beeren, die ich mit Ruth gesammelt hatte, waren noch nicht ganz reif, und um eine schöne Farbe zu erzielen halfen wir mit Eisensufat nach.

Gestern Nachmittag *weichte* ich die Beeren ein, am Abend kochte ich sie auf.
NACHTRAG
Bin mir jetzt im Nachhinein doch nicht sicher, mit was für Beeren ich da meine Wolle gefärbt hatte :-(
Bin froh um jeden Hinweis, vielleicht kennt ja Jemand diese Beeren.
@ Ruth, glaub, es sind doch keine Wacholderbeeren, hab gegoogelt, und dort sehen sie anders aus,
als meine Beeren :-(

Der Testfaden, den ich im Sud mitköchelte, nahm einen ganz tollen Grünton an (gsehtmersdassergrüenisch?)
eigentlich hab ich gar keine Zeit zum Färben im Moment,
hab stricktechnisch noch ein paar Aufträge zu erledigen :-)

Kommentare:

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Liebe Hilde, ich glaube fast dass das keine Efeubeeren sind sondern "Wachholder", wenn ich die Blätter sehe glaube ich fast nicht dass es Efeu ist. Sind das hohe Stauden die weisse Blüten haben und dann zuerst rote Beeren ?
Liebe Grüsse Ruth

Strickstube hat gesagt…

Liebe Ruth
Keine Ahnung, ob die zuerst weisse Blüten, und dann rote Beeren hatten. Ich werde diesen Baum/Busch im Auge behalten übers Jahr durch, gehe ja regelmässig dort vorbei :-)
Danke für den Tipp, ich gehe dann mal nach Wachholder googeln.

Liäbi Grüäss
Hilde